Verhandlungen Online führen

Kennen Sie die Regeln für erfolgreiche digitale Verhandlungen?

Wir erleben immer häufiger Situationen, in denen wir im virtuellen Raum wichtige Entscheidungen treffen.

Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass face to face Verhandlungen bessere Ergebnisse bringen als online Verhandlungen. Dieses Defizit kann durch eine besondere Verhandlungsvorbereitung und Durchführung ausgeglichen werden.

Digitale Verhandlungen sind anders, weil durch den Einsatz der Technik sprachliche und körpersprachliche Signale nur unvollständig übertragen werden und teilweise nicht wahrnehmbar sind.

Auch sind Aufzeichnungen des Verhandlungspartners möglich, ohne dass man das mitbekommt. Beispielsweise kann ein Assistent der Gegenseite meine Aussage parallel auswerten und auf Widersprüche prüfen. Assistenten des Verhandlungspartners können beratende Hinweise geben, ohne, dass ich das merke.

Erfahren Sie mehr und nehmen Sie kostenfrei teil an unserem einmaligen Online-Training.

Thema:         Verhandlungen Online führen

Wann:            Ihr Wunschtermin auf Anfrage

Moderation:  Robin Cyrnik und Dr. Thomas Fritzsche

Ihre Anfrage für firmenspezifische Angebote richten Sie an: hallo@audemagna.com

Hier das Interview mit Dr. Thomas Fritzsche zum Thema Wirklichkeitskonstruktion und wie wir über die Dinge denken, die wir erleben: