Fliegende Projekte statt tote Flughäfen

Kategorie: .

Fliegende Projekte statt tote Flughäfen

Impulsseminar, Standortbestimmung und Workshop in einem

Dieses Programm bündelt die Erfahrung aus vielen Organisationsentwicklungs-Projekten rund um die Projektarbeit im Unternehmen. In einem Vor-Workshop wird mit dem Team der Entscheidungsträger die Richtung bestimmt. Im eigentlichen Workshop formulieren Sie bereits in der ersten Einheit Ihr weiterführendes Projektmanagement-Verständnis konkret mit eigenen Worten. Sie gestalten einen attraktiven Beschleuniger/Schnellstart Ihrer Optimierungswünsche.

Ort und Termin auf Anfrage.

  • Beschreibung

Seminarbeschreibung:

Mit diesem Angebot haben wir die Erfahrung aus vielen Organisationsentwicklungs-Projekten rund um die Projektarbeit im Unternehmen zu einem attraktiven Beschleuniger/Schnellstart Ihrer Optimierungswünsche gebündelt. In einem Vor-Workshop wird mit einer Mannschaft aus den richtigen Entscheidungsträgern die Richtung bestimmt. Im eigentlichen Workshop beginnen Sie bereits in der ersten Einheit Ihr weiterführendes Projektmanagement-Verständnis konkret mit eigenen Worten zu formulieren.

Zielsetzung:

Die Bedeutung einer wirkungsvollen Projektarbeit im Unternehmen ist unumstritten und nimmt kontinuierlich zu. In vielen Unternehmen läuft die Projektarbeit aber bei weitem nicht so, wie es erforderlich wäre bzw. man es gerne hätte. Aber wie sieht der Weg zur erfolgreich wahrgenommenen Projektarbeit aus?. Hier werden wir das Modell dazu gemeinsam entwickeln. Gemeinsam werden Sie dafür sorgen, dass Unschärfen, Unwissenheiten, Missverständnisse, Umwege, Umständlichkeiten und Störungen abgebaut werden. Vielleicht gilt es auch Instrumente zu optimieren, zu minimieren und ins richtige Licht zu rücken. Jedenfalls gilt es ehrlich, kritisch und aktiv an der eigenen Projektkultur Hand anzulegen. „Lebendiges Projektmanagement ohne Umwege“, so unsere Devise.

Inhalte:

  • Eingangscheck „Schräge Projekte und Projektsalat“
  • Projektmanagement PLUS, was ist das
  • Ein „Projekt“, was ist das für uns und was ist es nicht
  • Merkmale eines verantwortbaren Startes
  • Erfordernis einer hellwachen Projektsteuerung
  • Das geeignete Projektmatrix-Verständnis
  • Resultierende Rollenverständnisse
  • Dos & Don´ts für verschiedene Führungsebenen
  • Ein motivierender und beachteter Leitfaden
  • Das Leitinstrument Projektauftrag
  • Aktionsplan für ein anschließendes Prototyping
  • Festlegung weiterer Stationen
Fliegende Projekte, Projektkultur

Methoden: Impulsvorträge, Gruppenarbeiten, Plenumsdiskussion, Erörterung von individuellen Situationen, Aktionspläne

Dauer: 0,5 Tage für den Vor-Workshop, 1,5 Tage für die zentrale Veranstaltung

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit mir auf!

Ich nehme mir gerne Zeit für Sie. Schreiben Sie mir über das Kontaktformular oder rufen Sie mich direkt an.

Ihr Peter Brix

Peter Brix

Tel: +49 951 2994836
Mail: kontakt@audemagna.com





Ihr Name (Pflichtfeld)
Telefon (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht